Hausautomation – Fhem Tipps & Tricks: Funk (CUL) Stick installieren

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

In diesem Hausautomation Projekt werden Homematic Komponenten wie Bewegungssensoren oder auch Steckdosen verwendet. Damit die Software FHEM mit diesen Geräten Kommunizieren kann, muss in FHEM ein Funk Stick (CUL Stick) oder ein anderer Funk Empfänger wie der HM Lan Adapter angebunden werden.

  

In diesem Projekt wird der CUL Stick verwendet.

Voraussetzung:

FHEM muss bereits installiert sein. Weitere Infos zum Setup des FHEM sind über die Hauptübersicht zu finden.

Die Kommunikation der Steuerungssoftware mit diesen Geräten erfolgt per Funk über die Sendefrequenz 868,3 MHz. Damit diese Geräte angesprochen werden können, wird ein Funksender benötigt, welcher mit der FHEM Software verbunden wird.

Homematic bietet als Hersteller für Hausautomationszubehör selbst einen LAN Adapter an, welcher mit FHEM ebenfalls genutzt werden kann.

Dieser wird in FHEM in der Konfigurationsdatei fhem.cfg wie folgt initialisiert:

define HMLAN1 HMLAN <IP Adresse>:1000

attr HMLAN1 hmId 123ABC

In diesem howto wird jedoch die darauf verzichtet und stattdessen die Nutzung  CUL Stick erläutert. Um diesen CUL Stick mit Homematic Geräten kommunizieren zu lassen, wird dieser später wie folgt in FHEM initialisiert:

define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034

attr CUL_0 rfmode HomeMatic

In der fhem.cfg sieht der Eintrag anschließend wie folgt aus:

fhem_cul_stick_installation

Damit ist der Funk Stick in FHEM integriert.

fhem_raum_everything

Die Kontrolle, ob der Stick korrekt initialisiert ist, erfolgt über den Raum „Everything“.

 

Dort befindet sich der zuvor definierte Gerät „CUL_0“.

fhem_cul_stick_installation_2

 

 

Ein Klick auf das Gerät zeigt die Eigenschaften:

fhem_cul_stick_installation_3

 

Firmware auf den CUL Stick flashen:

Wenn der CUL Stick noch nie mit FHEM betrieben wurde, muss anschließend der Stick einmalig mit der passenden Firmware geflasht werden. FHEM versucht dies selbstständig. Bei der ersten Testinstallation in einer virtuellen Ubuntu Umgebung klappte dies jedoch nicht selbstständig über FHEM. Jedoch erschienen auf dem Testsystem im FHEM Logfile Fehler. Dank der guten Hinweise darin, konnte der Stick manuell in der Linux Konsole dann eingerichtet werden:

sudo apt-get install dfu-programmer
dfu-programmer atmega32u4 erase
dfu-programmer atmega32u4 flash
cd /opt/fhem/
dfu-programmer atmega32u4 flash ./FHEM/firmware/CUL_V3.hex

<- Zurück zur FHEM Projekt Übersicht…

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Veröffentlicht in FHEM, Hausautomation und markiert in , , .

Ralf Bösenberg

Als gelernter Fachinformatiker begeistere ich mich für viele aktuelle IT Themen. Ich befasse mich mit Programmierung unter VB.Net, VB6, Linux, verbringe viel Zeit mit der Gestaltung und Administration von Internet Servern und Web Seiten und bin gerne und jederzeit ein freundlicher und kompetenter Ansprechpartner für Kunden und Interessenten.

www.Ralf.Bösenberg.info

2 Kommentare

  1. Pingback: Klingelsignalsensor HM-Sen-DB-PCB in FHEM einbinden | HRO-Netz.de

  2. Pingback: Hausautomation - Fhem Tipps & Tricks: Neues Homematic Gerät in FHEM einbinden | HRO-Netz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.