WordPress Tipp: Menü Einträge Limit Webserver Konfiguration Anpassung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

WordPress ist eine freie Software zur Erstellung von Web Seiten. Diese Software wird auf einem PHP fähigen Linux Web Server installiert. Wenn man schon einige Zeit mit WordPress arbeitet und größere Menüs erstellt, kann es durchaus vorkommen, dass plötzlich keine neuen Einträge dem Menü hinzugefügt werden können. Das passiert in der Regel erst bei mehr als 20,30 oder auch 40 Menü Einträgen. Dies fällt also bei durchschnittlichen Menüs eher weniger auf.

Die Ursache ist hier allerdings nicht in der WordPress Installation selbst zu suchen! Die Ursache liegt vielmehr in der PHP Konfiguration des Web Server. Bei diesem Phänomän handelt es sich meist um eine Beschränkung bei der Aufnahme von zu verarbeitenden Variablen.

In mehreren Beiträgen wird auf notwendige Anpassungen der Werte suhosin.post.max_vars und suhosin.request.max_vars  in der php.ini verwiesen:

suhosin.post.max_vars = 5000
suhosin.request.max_vars = 5000

Für Nutzer, welche die php.ini nicht selbst bearbeiten dürfen (wenn kein eigener Web Server genutzt wird), kann über die .htaccess Datei dieser Wert auch temporär gesetzt werden:

php_value suhosin.post.max_vars 5000
php_value suhosin.request.max_vars 5000

Wenn allerdings suhosin gar nicht auf dem Server installiert ist, dann sind diese Einstellungen nutzlos!

Bei einem standardmäßig installierten ubuntu 14 System mit apache und php5 hat der folgende Eintrag über die php.ini die Lösung des Problemes gebracht:

; How many GET/POST/COOKIE input variables may be accepted

max_input_vars = 5000

Dieser Eintrag ist in auskommentierter Form bereits in der Standard php.ini Datei enthalten. Er muss lediglich aktiviert werden, indem das „;“ Zeichen am Anfang der Zeile entfernt wird. Standardmäßig ist der Wert max_input_vars auf 1000 gesetzt, welcher bei Verwendung von großen Menüs in WordPress ggf. angepasst werden muss.

Tipp: Wer das in WordPress im Vorfeld ermitteln möchte, kann in der Datei wp-config.php den Debug Modus aktivieren:

define('WP_DEBUG', true);

Anschließend werden bei diesem Problem dann Fehler in dieser Art angezeigt: 

"...PHP Warning: Unknown: Input variables exceeded 1000. To increase the limit change max_input_vars in php.ini. in Unknown on line 0, referer: ..."
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Veröffentlicht in Internetpräsenz erstellen, Wordpress und markiert in , , , .

Ralf Bösenberg

Als gelernter Fachinformatiker begeistere ich mich für viele aktuelle IT Themen. Ich befasse mich mit Programmierung unter VB.Net, VB6, Linux, verbringe viel Zeit mit der Gestaltung und Administration von Internet Servern und Web Seiten und bin gerne und jederzeit ein freundlicher und kompetenter Ansprechpartner für Kunden und Interessenten.

www.Ralf.Bösenberg.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.