howto : Umzug einer WordPress Installation in ein neues Verzeichnis/zu neuer Domain

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

In diesem Beitrag soll kurz erklärt werden, wie man eine WordPress Installation auf einen neuen Server bzw. in ein neues Verzeichnis umziehen lassen kann. Es gibt hierzu bereits zahlreiche HowTo’s im Internet.

Da es trotzdem hin und wieder kleine Stolpersteine geben kann, soll dieser Beitrag eine kleine weitere Hilfe für alle interessierten sein.

In unserem Beispiel ist die bisherige Seite unter http://demoseite.de erreichbar. Diese soll nun auf eine andere Adresse umziehen. Wenn der installierte WordPress Ordner in ein anderes Verzeichnis oder gleich von einer ganz anderen Domain aus erreichbar sein soll, dann müssen verschiedene Anpassungen an den WordPress Daten vorgenommen werden.

Damit die Installation überhaupt läuft, muss in WordPress über das Menü Einstellungen nun die Einstellungen zu WordPress-Adresse und Seiten Adresse auf den neuen Pfad abgeändert werden:

wordpress_Adresse_url_einstellungen

Ist kein Zugriff auf die WordPress Installation mehr möglich, dann alternativ kann die Änderung direkt in der Datenbank vorgenommen werden:

wordpress_php_options

Hier muss nun bei beiden Feldern in der Tabelle wp_[Webname]options der value Wert für die Felde mit option_name „home“ und „siteurl“ an die neue Adresse angepasst werden.

Dies kann z.B. http://Ihre_neue_domain.de sein, wenn die WordPress Installation darunter direkt erreichbar ist oder auch beispielsweise http://Ihre_neue_domain.de/wordpress, wenn die Installation auf dem Server in einerm Unterordner installiert wurde.

Eine weitere (von uns ungetestete) Variante wäre den neuen Pfad mittels einer Definition in der Konfigurationsdatei wp-config.php einzufügen.

define('WP_SITEURL', 'http://www.deine-richtige-adresse.xyz');
define('WP_HOME', 'http://www.deine-richtige-adresse.xyz');

Nach Möglichkeit sollte allerdings lieber der reale Eintrag in der Datenbank geändert werden, als die Einstellung immer temporär durch diese Variable setzen zu lassen.

Anschließend sollte die Installation prinzipiell erreichbar sein. Ein zweites Problem wird allerdings noch zu lösen sein:

Alle Links zu Unterseiten, Bildern, usw. auf den bereits bestehenden WordPress Seiten werden weiterhin auf die bisherige Adresse umgeleitet, da absolute Pfadangaben verwendet werden. Es müssen in der WordPress Datenbank somit alle bestehenden Verweise auf die vorherige Domain nun auf die neue geändert werden. Um nicht jede Seite manuell ändern zu müssen, kann man die Pfade mittels suchen und ersetzen automatisiert in der Datenbank austauschen.

Hierfür kann das Plugin „search and replace“ eingesetzt werden.

Alternativ kann man ein Datenbank Dump über phpmyadmin ziehen. Die erstellte sql Datei kann dann mit einem Editor editiert werden und mit suchen -> ersetzen alle Daten angepasst werden. Anschließend kann man den Dump wieder zurück spielen.

 

 

Weitere Beschreibungen findet man u.a. auf den FAQ Seiten von WordPress zu dem Thema.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Seite. Weiter lesen…

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.
Veröffentlicht in Wordpress und markiert in .

Ralf Bösenberg

Als gelernter Fachinformatiker begeistere ich mich für viele aktuelle IT Themen. Ich befasse mich mit Programmierung unter VB.Net, VB6, Linux, verbringe viel Zeit mit der Gestaltung und Administration von Internet Servern und Web Seiten und bin gerne und jederzeit ein freundlicher und kompetenter Ansprechpartner für Kunden und Interessenten.

www.Ralf.Bösenberg.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.